Rückblick auf die Wandel-Radtour und das Umweltfest 2017

Mit fast 40 Personen haben wir uns während der Wandelwoche aufgemacht, per pedale die Potsdamer Gemeinschaftsgärten zu erkunden. Auch ein kräftiger Regenschauer konnte uns nicht davon abhalten, die vielen bunten Orte zu bestaunen und zu erleben, wie in Potsdam der Stein des Wandels ins Rollen gekommen ist. Potsdam sollte nicht nur dafür bekannt sein, die teuersten Mieten im Osten zu haben und schick und prominent daherzukommen, sondern auch dafür, dass hier sehr viele Menschen aktiv sind, die zeigen, welche nachhaltigen Alternativen der Stadtentwicklung es gibt!

 

 

 

All das konnten wir kurz darauf beim Umweltfest an unserem Stand des Gartennetzwerks zeigen und mit vielen Menschen ins Gespräch kommen. Nebenbei wurden zahlreiche Samenkunstwerke gestaltet, Taschen und T-Shirts bedruckt und fleißig Rätsel gelöst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s