Gärtnern

In unserem Garten möchten wir zusammen ökologisch gärtnern und imkern. Am Anfang gab es nur eine Wiese, auf der mittlerweile so manches entstanden und im wahrsten Sinne des Wortes gewachsen ist.

thumb_IMG_0377_1024   thumb_IMG_0718_1024

Es gibt zum einen abgetrennte Beete, in denen einzelne Personen/Familien für sich selbst gärtnern und sich ausprobieren können. Zum anderen gibt es viele Gemeinschaftsbereiche: einen gemeinschaftlichen Heckenstreifen nach Permakultur-Konzept mit Beerensträuchern und Birnenspalier, weitere Beerensträucher, ein gemeinsames Hügelbeet, einen gemeinsamen Kompost, einen Werkzeugschuppen mit Dachbegrünung, bepflanzte „mobile“ Elemente wie Reissäcke, eine alte Badewanne, Bäckerkisten, dazu drei Hochbeete und ein Frühbeet. Die Wasserversorgung ist über einen Regenwassertank gewährleistet.

thumb_IMG_1303_1024     thumb_IMG_3753_1024 thumb_IMG_4821_1024      thumb_IMG_4843_1024

thumb_IMG_3593_1024  thumb_IMG_4957_1024  thumb_IMG_4913_1024

Nach und nach möchten wir immer mehr Elemente der Permakultur im Garten umsetzen und so einen Kreislauf schaffen und nachhaltig gärtnern. Wir möchten uns und andere für das Thema Nachhaltigkeit sensibilisieren und begeistern. Dadurch, dass das genutzte Gelände öffentlich zugängig ist, kommen wir immer wieder mit anderen Personen über unsere Aktivitäten ins Gespräch. In 2014 und 2015 fanden außerdem Umweltbildungsveranstaltungen mit Kindern statt („Gartenpiraten“): http://gartenpiraten-potsdam.blogspot.de/

Der Seegarten ist Teil des Gartennetzwerks Potsdam. Zu diesem gehören außerdem: freiGarten – im freiLand Potsdam, StuGa – Studigarten Golm, Campusgarten – FH Potsdam, Integrations- und Internationaler Schulgarten am Schlaatz, Garten Grotrianstraße / Internationaler Bund.

Einen guten Überblick über urbane Gemeinschaftsgärten in Deutschland gibt es hier: http://anstiftung.de/urbane-gaerten/gaerten-im-ueberblick

Über aktuelle Entwicklungen im Garten berichten wir im Blog.

 

Advertisements